Don't Miss
Home / Stabmixer Test / ESGE Zauberstab

ESGE Zauberstab

ESGE Zauberstab
Jetzt kaufen

Testbericht ESGE Zauberstab

Natürlich gehört zu meinem Stabmixer Test ein Vergleich mit dem „Großvater“ der Püriergeräte. Der ESGE Zauberstab hat alle späteren Modelle anderer Hersteller erst hervorgebracht. Zur Lieferung betone ich gleich, dass ein beigelegtes Rezeptheft mir das Testen sofort schmackhaft gemacht hat. Die zwei Leistungsstufen entsprechen dem einstigen Grundgedanken, nämlich viel Küchenarbeit bei wenig umständlicher Handhabung zu ermöglichen. Beim Umstecken der verschiedenen Aufsatzmesser brauche ich keine Anleitung.

Es funktioniert auch für Ungeübte einfach und präzise. Der ESGE Zauberstab hat Leistungsgrenzen, doch für den normalen Küchengebrauch erweist er sich als einfach und gründlich. Auch das Reinigen des Stabmixers gelingt leicht und hinterlässt keine Farb- oder Haftspuren.

Produkt Merkmal: ESGE Zauberstab
Modelnummer: 90610
Details:

- Farbe: weiß
- Soft-Touch-Membranschalter
- Spiralkabel
Größe: 7,2 x 7,2 x 34,8 cm
Gewicht: 2,4 kg
Preis: 119 Euro

Vorteile des ESGE Zauberstabs

Die Leistung des Püriermotors ist auch bei diesem Stabmixer im Test gut für Küchenarbeiten mit kleinen oder mittleren Mengen an Gemüse, Flüssigkeiten, Eiweiß und Nüssen. Dabei liegt der Pürierstab gut in der Hand. Vorteilhaft sind das simple Umstecken und die Vielseitigkeit durch verschiedenes Zubehör. Auch aus ergonomischer Sicht empfinde ich den ESGE Zauberstab als positiv, selbst bei längerer Handhabung und häufigem Wechsel zwischen Gefäßen und Püriergut.

Nachteile dieses Stabmixers im Vergleich

Große Mengen kann ich mit dem ESGE Zauberstab nicht verarbeiten. Hier kommt es im Test schnell zu starker Erwärmung des Motors. Das Material dieses Stabmixers im Vergleich sieht hochwertig aus und lässt sich ohne Farb- oder Haftspuren leicht reinigen. Für die Zubereitung von Babynahrung oder kleiner Portionen anderer Speisen reichen die Volumen der Behältnisse aus. Bei größeren Mengen kommen die zwei Leistungsstufen schnell an ihre Grenzen.

Fazit

Für kleine Haushalte oder Pürierbedarf von kleinen Einzelmengen verschiedener Zutaten ist der ESGE Zauberstab eine günstige und leistungsfähige Anschaffung. Optik, Ergonomie und Handhabung sind gut, die Reinigung einfach und die Arbeitsergebnisse appetitlich sowie gründlich. Nur zwei Leistungsstufen sind stark genug für alle Experimente, die ich im Stabmixer Test mit dem Modell ausprobiert habe.

Unerfahrene Kunden finden im mitgelieferten Rezeptbüchlein vielfältige Einsatzmöglichkeiten für den ESGE Zauberstab. In der Summe aus Preis und Leistungsmerkmalen gehört dieser Stabmixer im Vergleich deshalb zu den Einkaufstipps für alle, die sich simple Handhabung bei guten Arbeitsergebnissen wünschen.

ESGE Zauberstab 5.00/5 (100.00%) 1 vote

Über Sophia Wiesenboth

Für den Stabmixer Test habe ich zu Marktführern, Leistungsversprechen und Kundenmeinungen recherchiert. Meine Praxiserfahrung fließt in jede Einschätzung mit ein. Materialqualität, Leistungsstärke und Betriebssicherheit sind einige der Kriterien, nach denen ich jeden Stabmixer einem Vergleich unterziehe. Zu einer Empfehlung entschließe ich mich, wenn ich das Preis-/Leistungsverhältnis als optimal betrachte. - Über Sophia Wiesenboth
Scroll To Top

NICHTS PASSENDES GEFUNDEN?

Klicken Sie hier und sehen Sie die riesen Auswahl an Stabmixer direkt bei Amazon an.

Stabmixer Test